Chesuncook Henry David Thoreau

Von: Thoreau, Henry David [Autor].
Mitwirkende(r): Pechmann, Alexander.
Materialtyp: materialTypeLabel  Buch, 150 S.Verlag: Salzburg [u. a.] Jung und Jung 2022, ISBN: 9783990272602.Systematik: Erlebnisse PersönlichkeitenZusammenfassung: Im Herbst 1853 unterbricht Henry David Thoreau die Arbeit an dem Manuskript seines wichtigsten Werks, »Walden«, um in die Wälder von Maine zurückzukehren. Schon einmal, sieben Jahre zuvor, hat er sich dorthin aufgemacht, um den »Großen Berg« zu besteigen (dt. »Ktaadn«, 2017), nun gilt sein Interesse den Elchen - und neben diesen majestätischen und scheuen Tieren den Ureinwohnern, ihrer Lebensweise und Sprache, sowie den ausgedehnten Kiefernwäldern, die zunehmend Spuren ökonomischer Vernutzung zeigen. Thoreau hat einen Blick für diese Verheerungen und macht sich keine Illusionen darüber, was sie für Mensch und Natur bedeuten, aber er bewegt sich mit der Achtsamkeit eines Gastes und der Lust eines Entdeckers durch diese Landschaft, als hätte sie vor ihm noch keiner betreten. Die Notizen, die er dabei macht, werden später unter dem Titel »Chesuncook« zu einem Vortrag, dessen Humor und Empfindungsreichtum, dessen Lebendigkeit und Ernst begeistern. Während seinen Begleitern der getötete Elch vom Fell bis zum Geweih zur Trophäe wird, bringt Thoreau als Andenken seiner Reise Schneeschuhe mit. (Quelle: buchkatalog.de) Herausgeber Alexander Pechmann hat Thoreaus Werk übersetzt, mit Anmerkungen, einem Nachwort und editorischer Notiz versehen.Mehr lesen »
    Durchschnitt: 0.0 (0 Bewertungen)
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Roman Roman Stadtbibliothek am Münster

Dienstag, Mittwoch

10 – 18 Uhr

Donnerstag, Freitag

12 – 18 Uhr

Samstag

10 – 14 Uhr

Erwachsenenbibliothek
Romane Romane/Erlebnisse Persönlichkeiten (Regal durchstöbern) Vorgemerkt 5223068X 1
Anzahl Vormerkungen: 1

Es gibt keine Kommentare zu diesem Titel.

Benutzerkonto um einen Kommentar hinzuzufügen.