Weitere Angebote

Die Suche erzielte 5 Treffer. Diese Suche abonnieren

Die Suche bei im Bereich erzielte Treffer - Zurück zur Katalogtrefferliste
Nicht was Sie erwartet haben? Suchen Sie nach Vorschläge
Ende in Sicht: Roman / Ronja von Rönne

von Rönne, Ronja von [Autor].

book Buch | [2022] | Tod/Trauer | Weitere Titel zum Thema Die 69-jährige Hella hat genug vom Leben, sie begibt sich auf ihre letzte Reise in die Schweiz, um sich dort ihren Wunsch zu erfüllen. Auf der Autobahn lernt sie unverhofft die 15-jährige Juli kennen, die ebenfalls Sehnsucht nach dem Tod hat. Ob das wohl Schicksal ist?Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbibliothek am Münster (1). Ausgeliehen (1). Standort(e): CART Romane/Schicksal.
[Ende in Sicht]: Ende in Sicht / Ronja ˜vonœ Rönne

von Rönne, Ronja von [Autor] | Rönne, Ronja von.

Ton Ton | 2022 | MP3 | Autorenlesung | Tod/Trauer | Weitere Titel zum Thema Reihen: USM audio.Die 69-jährige Hella hat genug vom Leben, sie begibt sich auf ihre letzte Reise in die Schweiz, um sich dort ihren Wunsch zu erfüllen. Auf der Autobahn lernt sie unverhofft die 15-jährige Juli kennen, die ebenfalls Sehnsucht nach dem Tod hat. Ob das wohl Schicksal ist?Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbibliothek am Muslenplatz (1). Standort(e): Erwachsenenbibliothek Hörbuch/Schicksal/MP3-CD.
Ende in Sicht: Roman

von Rönne, Ronja von.

Computerdatei eBook zum Download | 2022"Von all den guten Gründen zu sterben, und von all den viel besseren, am Leben zu bleiben." Hella, 69, will sterben. In der Schweiz, in einem Krankenhaus. Also macht sie sich auf den Weg. Diese letzte Fahrt wird ihr alter Passat schon noch schaffen. Doch kaum auf der Autobahn, fällt etwas Schweres auf die Motorhaube ihres Wagens. Juli, 15, wollte sich von der Autobahnbrücke in den Tod stürzen. Jetzt ist sie nur leicht verletzt - und steigt zu Hella ins Auto. Zwei Frauen mit dem Wunsch zu sterben - doch wollen sie zusammen noch, was ihnen einzeln als letzte Möglichkeit erschien? Tieftraurig, elegant und lakonisch erzählt Ronja von Rönne von zwei Frauen, denen der Tod als letzter Ausweg erscheint: ein unvorhersehbares, dramatisches, unangemessen komisches Lesevergnügen. "Wenn Ronja von Rönne mal wieder sterben will, ruft sie entweder mich an - oder schreibt ein großartiges Buch. Jetzt habe ich schon länger nichts von ihr gehört." Benjamin von Stuckrad-Barre "Das wollte ich doch sagen, Benjamin!" Martin SuterVerfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar Standort(e): Onleihe .
Wir kommen: Roman / Ronja von Rönne

von Rönne, Ronja von [Autor].

book Buch | 2016 | Junge Erwachsene | Trauerarbeit | Tod | Freundin | Weitere Titel zum Thema Nora leidet unter Panikattacken und soll auf Anraten ihres Therapeuten Tagebuch schreiben. Warum sie so unglücklich ist, weiß sie selbst nicht. Ihr Beruf als Schauspielerin und auch das Leben in einer Vierer-Beziehung erfüllt sie jedenfalls nicht. Ein typisches Wohlstandsproblem der Generation Y.
Fußnote: einzelne Einheit
Verfügbarkeit: Ausleihbare Exemplare: Stadtbibliothek am Muslenplatz (1). Standort(e): Erwachsenenbibliothek Romane/Junge Erwachsene.
Wir kommen: Roman / Ronja von Rönne

von Rönne, Ronja von [Verfasser].

Computerdatei eBook zum Download | 2016 | FrauenIn Noras Heimatdorf gehört es sich, den Nachbarn zu grüßen, den Rasen zu mähen und am Ende des Lebens zu sterben. Dass sich plötzlich ausgerechnet Maja, Noras beste Freundin aus Kindheitstagen, an diese althergebrachten Regeln hält und einfach stirbt, kann Nora nicht glauben. Für eine Beerdigung hat Nora ohnehin keine Zeit: Nachts wecken sie Panikattacken, sie muss sich um eine Schildkröte kümmern und ihre einst so progressive Beziehung zu viert droht auseinanderzubrechen. Und dann fährt auch noch ihr Therapeut in Urlaub. Bis zu seiner Rückkehr soll Nora ihre Tage in einem Tagebuch dokumentieren. Also berichtet sie, wie sie sich mit Karl, Leonie, Jonas und einem schweigenden Kind ans Meer flüchtet, um das Verschworene zwischen ihnen zu retten. Doch statt hoffnungsvoller Zukunft drängt sich immer mehr Noras Vergangenheit in den Vordergrund. Es muss doch etwas geben, denken die vier, das sie wieder zusammenzuschweißen vermag, ein großes Fest etwa. Oder ein Mord. "Wir kommen" ist ein radikales Buch, rasend komisch in seiner Verzweiflung und poetisch in seiner Grausamkeit.Verfügbarkeit: Prüfe, ob verfügbar Standort(e): Onleihe .